Im Rahmen der monatlichen Winteraktionen hatte der Jugendvorstand alle Kinder und Jugendlichen zu einem gemeinsamen Besuch der BOOT eingeladen. 11 Kinder in Begleitung von 7 Erwachsenen machten sich am Sonntag, 27.1.2019 mit Bahn und PKW auf den Weg nach Düsseldorf.

Im Programm für die Kinder stand das Segeln im Vordergrund:

  • Besuch verschiedener Klassevereinigungen mit interner Fachsimpelei über Vor- und Nachteile der Bootstypen
  • Entdecken von futuristisch anmutenden Konstruktionen, z. B. Optis mit Fahrradlenker anstelle einer Pinne
  • Segeln (und Motorbootfahren) am PC und im Simulator
  • Besichtigung des „Innenlebens“ großer Segelyachten
  • Besuch des Standes des SVNRW
  • Testen und Auffrischen des Wissens aus den letzten „Erste Hilfe Kursen“ mit praktischen Übungen
  • Vorstellung verschiedener Rettungseinrichtungen mit Ausprobieren einer Automatik-Rettungsweste
  • Paddeln auf dem Flußlauf und Besichtigung der Tauchbecken
  • 2 Mitfahrer schafften es, sich einen Start auf der „stehenden Welle“ für Surfer zu sichern.

Natürlich kam auch der Umweltschutz bzw. Gewässerschutz nicht zu kurz. Am Aktionsstand  „love your ocean“ wurde bei Kindern und Erwachsenen durch Mitmachen und Präsentationen (virtuelles Abtauchen in die Meere) für den sensiblen Umgang mit unserer Umwelt geworben, denn ohne saubere Gewässer steht unser Sport oder Hobby  auf der Kippe!

Boot2019 01

Boot2019 02

Boot2019 03

Boot2019 06

Boot2019 05

Boot2019 04

Einige Erwachsene schafften es zwischenzeitlich, sich für die anstehende Pflege oder Reparatur der eigenen Boote zu informieren und/oder die Ausrüstung zu ergänzen.

Müde und mit vielen neuen Eindrücken ging es dann per Bahn (die Verspätung hielt sich im 30 Min. Bereich) wieder nach Hause.