Wir freuen uns über neue Funk-und Sportbootführerschein-See-Inhaber.

Am Sonntag, 9.12. 2018 kamen eigens drei Prüfer des Prüfungsausschusses Rhein-Ruhr nach Bocholt ins Seglerheim, um die Abschlussprüfungen der SGBR-Kurse Funk UBI/SRC und SBF (Sportbootführerschein) Geltungsbereich See abzunehmen.

Die Funkprüfung SRC (Short Range Certificate/Seefunk ) und UBI (Binnenschifffahrtsfunk) berechtigt zur Ausübung des UKW-Sprechfunks auf Sportbooten. Bei der SGBR absolvierten folgende Teilnehmer die theoretische und praktische Prüfung in beiden Bereichen: Sebastien Terhart, Stefan Terörde, Frank Maske und Norbert Giesbers, Ausbilder war Werner Steldermann.

Nachdem die Teilnehmer des Kurses Sportbootführerschein, Geltungsbereich See, bereits im Oktober ihre praktischen Prüfungen in Emmerich erfolgreich abgelegt hatten, folgte nun der theoretische Teil der Prüfung, bevor die Teilnhemer/innen ihren Sportbootführerschein, Geltungsbereich See, in Händen halten konnten. Dabei musste sowohl ein umfangreicher theoretischer Fragenteil zu den Themen Seemannschaft, KVR(Kollisionsverhütungsregeln), Wetterkunde, Umweltschutz und Fahrzeugführung als auch eine umfangreiche Navigationsaufgabe gelöst werden.

 

Folgende Teilnehmer der SGBR schlossen den Kurs Sportbootführerschein (SBF) Geltungsbereich See erfolgreich ab:

Hendrik Diekmann, Patrick und Alexander Groß-Holtwick, Alfons Groß-Hardt, Tina Hugo, Martina und Heiner Wießing und Torsten Wübbeling. Ausbilder war das SGBR-Ausbildungs-Team um Andreas Sahlmann.

Auf dem Foto sind die Prüfungsteilnehmer und ihre Ausbilder zu sehen.

 

Viiiielen Dank an alle unsere Ausbilder!!!!!

 

Der nächte Infoabend zur Ausbildung in der SGBR findet übrigens am 8. Januar 2018 ab 19.30 Uhr im Seglerheim am Aasee Bocholt statt.

 

 

 

 

 

 

 

You have no rights to post comments